Swoboda Neumarkt

Gewerbestraße 1
5202 Neumarkt am Wallersee
Salzburg

Tel: 062167066
E-Mail: office@swoboda-neumarkt.at

Auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Verkauf
Mo, Di, Mi, Do, Fr : 08:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00
Sa : 09:00 - 12:00
Werkstatt
Mo, Di, Mi, Do, Fr : 08:00 - 17:00
Teile/Zubehör
Mo, Di, Mi, Do, Fr : 08:00 - 17:00
VerkaufVerkauf
WerkstattWerkstatt
VerkaufNutzfahrzeugeVerkauf Nutzfahrzeuge
H350NutzfahrzeugeWerkstattH350 Nutzfahrzeuge Werkstatt
HybridfahrzeugeHybridfahrzeuge
ElektrofahrzeugeElektrofahrzeuge
Tucson

Technologie

Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um die Technologie von Hyundai. Welche Motoren werden eingesetzt? Wieviel Kraftstoff verbraucht ein Hyundai? Und welche Neuerungen gibt es im Bereich Verbrauchs- und Abgasnormen? All das und mehr werden wir Ihnen hier beantworten.

Motorenkunde

Hyundai bietet ein komplettes Angebot für alle Autofahrer mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Ob umweltfreundliche Diesel- und Benzinmotoren oder alternative Antriebsarten wie Hybrid, Plug-In, Elektro oder Wasserstoff - das Angebot ist vielfältig. Erfahren Sie hier welche Motoren bei unseren Hyundai Modellen zum Einsatz kommen.

  • Mulitpoint Injection - MPI

    Mulitpoint Injection - MPI

    Die Abkürzung MPI (Mulitpoint Injection) bezieht sich auf die Benzineinspritzung eines Ottomotors und bedeutet Mehrpunkteinspritzung. Der Kraftstoff wird in das Ansaugrohr (Krümmer) eingespritzt und durch das offene Einlassventil jedes einzelnen Zylinders beim Ansaugtakt gemeinsam mit der Frischluft in den Brennraum gesogen.

  • Gasoline Direct Injection - GDI

    Gasoline Direct Injection - GDI

    Die Abkürzung GDI (Gasoline Direct Injection) bezieht sich auf die Benzineinspritzung eines Ottomotors, welche direkt in den Brennraum abgegeben wird. Dies ermöglich eine hoch effiziente Kraftstoffnutzung. 

  • Turbo-Ottomotor - T-GDI

    Turbo-Ottomotor - T-GDI

    Die Ergänzung „T“ steht für einen Turbo-Ottomotor. Dieser Motor wird durch einen Turbolader aufgeladen, wodurch der Brennraumdruck und damit die Motorleistung maßgeblich erhöht werden kann. Dies erlaubt nahezu gleichbleibende oder höhere Leistungsdaten bei Reduzierung des Motorvolumens im Vergleich zu einem Saugmotor.

  • Common Rail Diesel Injection - CRDi

    Common Rail Diesel Injection - CRDi

    Die Abkürzung CRDi (Common Rail Diesel Injection) weist auf einen sogenannte Common Rail Dieselmotor hin. Diese Dieselmotoren verfügen alle über eine Aufladung mittels Turbo. Der Vorteil des Common Rail Systems liegt im hohen Einspritzdruck und der damit einhergehenden Feinzerstäubung des Dieselkraftstoffs im Brennraum jedes Zylinders. Hohen Drücke erlauben eine hervorragende Umwandlung der Energie bei geringen Abgasemissionen.

  • Elektromotor

    Elektromotor

    Die Vorteile des Elektroantriebs liegen im hohen Wirkungsgrad, dem breiten nutzbaren Drehzahlbereich und dem hohen Drehmoment beim Anfahren.

Mit Hyundai vorausfahren.

Das neue, genormte Laborprüfverfahren WLTP beantwortet Ihnen wie viel Kraftstoff Ihr Auto tatsächlich verbraucht - und zwar viel realitätsnäher als der bisher verwendete NEFZ-Fahrzyklus. Bereits heute erfüllt Hyundai dank zusätzlichen Realmessungen im Straßenbetrieb (RDE) die Standards von morgen. Erfahren Sie untenstehend die Details.

WLTP für mehr Transparenz

Der WLTP-Testzyklus berücksichtigt ein alltagsnäheres Fahrprofil sowie eine größere Bandbreite möglicher Fahrzeugausstattungen. Autokäufer können so unterschiedliche Fahrzeugmodelle vor dem Autokauf nicht nur besser miteinander vergleichen, sondern bekommen auch eine realistischere Vorstellung davon, mit welchen Verbräuchen und Emissionen im Alltag zu rechnen ist.

Euro 6d-TEMP für unsere Umwelt

Wer sich für einen Hyundai entscheidet, entscheidet sich neben einem Fahrzeug auch für einen zuverlässigen Mobilitätspartner. Seit September 2018 erfüllen alle neu zugelassenen Hyundai PKW Modelle mit Verbrennungsmotor die strenge Euro 6d-TEMP Abgasnorm, die WLTP und die Abgasmessung im Realbetrieb (RDE) kombiniert.

Hyundai Verbrauchs- & CO2 Übersicht

Die Informationsplattform www.autoverbrauch.at gibt Ihnen einen Überblick über den Kraftstoffverbrauch unserer Hyundai Modellpalette sowie deren CO₂-Emissionen. Der Normverbrauch wird nicht nur für die Berechnung des Steuersatzes herangezogen, sondern hat auch einen wesentlichen Einfluss auf unsere Umwelt.

Mehr dazu

WLTP & Co

Die neuen Messverfahren und Abgasnormen verstehen.

Wofür stehen die Abkürzungen NEFZ, WLTP oder RDE? Und was hat es mit der neuen Abgasnorm Euro 6d-TEMP auf sich? Wir erklären Ihnen im Folgenden die wichtigsten Begriffe.

Bis vor Kurzem wurden die für die Kfz-Kennzeichnung und -zulassung wichtigen Verbrauchs- und Emissionswerte mit Hilfe des genormten Prüfverfahrens NEFZ („Neuer Europäischer Fahrzyklus“) ermittelt. Dazu mussten die Fahrzeuge auf einem Labor-Rollenprüfstand ca. 20 Minuten lang simulierte Stadt- und Überlandfahrten absolvieren. Aufgrund wenig realistischer Testparameter jedoch fielen die dabei gemessenen Werte oft deutlich niedriger aus als im Realbetrieb. Deshalb gilt seit September 2017 der neu entwickelte Prüfzyklus WLTP.

Die „Worldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure“ WLTP ist das seit September 2017 gültige Messverfahren zur Bestimmung der Abgasemissionen (Schadstoff- und CO2) und des Kraftstoff- bzw. Stromverbrauchs von Fahrzeugen. Im Unterschied zum veralteten NEFZ-Verfahren gelten nun realistische Beschleunigungs- und Geschwindigkeitswerte. Zudem werden bei den Messungen alle Motor- und Getriebevarianten des jeweiligen Fahrzeugs sowie mögliche Zusatzausstattungen berücksichtigt.

Der RDE-Test ermittelt das Abgas-Emissionsverhalten von Fahrzeugen im realen, praktischen Fahrbetrieb („Real Driving Emissions“). Dazu wird das jeweilige Fahrzeug auf öffentlichen Straßen gefahren, beschleunigt und abgebremst – und zwar verteilt auf Stadtverkehr, Landstraße und Autobahn. Ein vor dem Auspuff montiertes mobiles Abgasmessgerät ermittelt dabei Partikelzahlen und die Konzentration von Schadstoffen.

Seit dem Start des WLTP-Prüfverfahrens ist Euro 6c die für die Europäische Union gültige Abgasnorm. Sie wurde zunächst stufenweise eingeführt und wurde ab 1. September 2018 für alle Neufahrzeuge zur Pflicht. Hyundai-Käufer profitieren zu diesem Stichtag jedoch bereits von der Erfüllung der nächsten, noch strengeren Abgasnorm Euro 6d-TEMP. Diese beinhaltet zusätzlich den neuen RDE-Abgastest (Schadstoffmessung im Realbetrieb) und wird ab 01. September 2019 für alle Hersteller verpflichtend.

WLTP/EURO Übersicht

WLTP/EURO Übersicht

Die Vorteile von WLTP

Das neue WLTP-Verfahren verspricht mehr Transparenz sowie Lebensnähe. Lesen Sie hier, welche Vorteile dieser neue Zyklus mit sich bringt und warum Sie als Autofahrer davon profitieren.

 

 

  • Berücksichtigung individueller Fahrzeugdetails

    Berücksichtigung individueller Fahrzeugdetails

    Jedes Extra, jede Sonderausstattung, verändert potentiell den Energieaufwand, der nötig ist, um das Auto in Bewegung zu halten. Dies gilt natürlich auch für unterschiedliche Karosserievarianten sowie verschiedene Reifen mit individuellem Rollwiderstand. Der neue WLTP-Zyklus berücksichtigt daraus resultierende Verbrauchsdifferenzen und ist somit deutlich realitätsnäher.

  • Realistischere Ausgangsbedingungen

    Realistischere Ausgangsbedingungen

    Eine Starttemperatur von 14° statt 20–30°, 4,5 Bar statt 6 Bar Reifendruck: Der neue WLTP-Testzyklus – obwohl natürlich auch im Labor durchgeführt – sorgt von vornherein für Ausgangsbedingungen, die den Erfahrungen tatsächlicher Autofahrer recht nahe kommen – viel näher als das beim NEFZ-Verfahren der Fall war.

  • Realistischere Fahrdynamik

    Realistischere Fahrdynamik

    Im Vergleich zum 1992 eingeführten NEFZ wird beim WLTP-Verfahren nicht nur länger gemessen (30 statt 20 Minuten), sondern auch stärker und häufiger beschleunigt. Das höchste Tempo entspricht nun mit 131 km/h etwa der Autobahn-Richtgeschwindigkeit und die Durchschnittsgeschwindigkeit im Test erhöht sich von 33,6 km/h auf 46,6 km/h.

Wählen Sie schon heute, die Autos von morgen.

Als Vorreiter in Sachen Umwelt- und Antriebstechnik bietet Hyundai seinen Kunden nicht nur Diesel- und Benzinmotoren, die bereits heute mit zukunftsweisender Motorentechnologie ausgestattet sind, sondern auch die komplette Bandbreite alternativer Antriebe in Serie – als einziger Hersteller weltweit.

Bis 2020 sind bereits 15 weitere Hyundai Modelle mit Elektro-, Hybrid-, Plug-in-Hybrid- oder Brennstoffzellenantrieb geplant. 

 

 

 

 

Neueste Motorentechnologie

Dank vorzeitiger Flottenumstellung auf Euro 6d-TEMP sind Hyundai Käufer bestens auf die Zukunft vorbereitet. Zusätzlich rüsten wir alle unsere GDI und T-GDI Motoren in den kommenden Wochen und Monaten mit Benzinpartikelfiltern aus. Die CRDi Dieselmotoren erhalten zusätzlich zum Dieselpartikelfilter ein SCR-System zur Stickoxid-Reduktion.

Wasserstofftechnologie

Null-Emissions-Antrieb, enorme Reichweite und preisgekröntes Design: Das neue Brennstoffzellen-SUV Hyundai NEXO ist der vorläufige Höhepunkt unserer 20-jährigen Pionierarbeit auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologie.

NEXO entdecken

Elektromobilität

Die neue Eco-Modellpalette von Hyundai überzeugt mit modernsten Assistenzsystemen, futuristischen Design und enormer Reichweite. Hyundai ist stolz, bereits heute DER Pionier bei alternativen Antrieben am heimischen Markt zu sein. Keine andere Automarke bietet seinen Kunden eine größere Modellpalette im Bereich der Elektromobilität. 

Mehr dazu

 

Share